Digitale Kantonsbibliothek Baselland. Und wir sehen schon den Stern

 

Ausleihbedingungen

 
 
15 Ausleihen pro Nutzer
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
eMusic 14 Tage
ePaper 2-24 Std.
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

e-Book
 
 
 
 
Titel:
Und wir sehen schon den Stern
 
 
Weihnachten mit Fontane
 
Herausgeber:
 
Autor:
 
Redakteur:
 
Jahr:
2018
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783841216373
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
144 S.
Dateigröße:
2 MB

Inhalt:

Mit dem großen Dichter Weihnachten erleben. Weihnachten im Hause Fontane bedeutete nicht nur Tage gepflegter Bürgerlichkeit, sondern war auch ein Fest der Erinnerung und der Sehnsucht. In seinen Gedichten und Briefen, in seinen großen Romanen wie "Effi Briest" oder "Der Stechlin" beschreibt Fontane den unnachahmlichen Zauber des Weihnachtsfestes. Tagebuchnotizen, die den Dichter in einem ganz besonderen Licht zeigen, runden diesen Band ab.
 

Autor(en) Information:

Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 im märkischen Neuruppin geboren. Er erlernte den Apothekerberuf, den er 1849 aufgab, um sich als Journalist und freier Schriftsteller zu etablieren. Ein Jahr später heiratete er Emilie Rouanet-Kummer. Nach seiner Rückkehr von einem mehrjährigen England-Aufenthalt galt sein Hauptinteresse den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Neben der umfangreichen Tätigkeit als Kriegsberichterstatter, Reiseschriftsteller und Theaterkritiker schuf er seine berühmt gewordenen Romane und Erzählungen sowie die beiden Erinnerungsbücher "Meine Kinderjahre" und "Von Zwanzig bis Dreißig". Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplar-Informationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(0)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
01.01.2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5