Digitale Kantonsbibliothek Baselland. ¬Die¬ sieben Weisen von Bern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Frau namens "Venus" wird tot im Berner Rosengarten aufgefunden. Kurz darauf wird ein Mann, der sich "Saturn" nannte, von der Polizei erschossen. "Venus" und "Saturn" - ist in Bern astrologische Magie im Spiel? Die Staatsanwaltschaft erkennt die Außergewöhnlichkeit der Fälle und bittet die Detektei Müller & Himmel um ihre Mitarbeit. Diese findet Spuren, die bis ins 18. Jahrhundert führen, als Casanova in Bern weilte. Doch was hat der größte Verführer der Menschheit mit den Verbrechen von heute zu tun?

Autor(en) Information:

Paul Lascaux ist das Pseudonym des Schweizer Autors Paul Ott. Der 1955 geborene, studierte Germanist und Kunsthistoriker ist am Bodensee aufgewachsen und lebt in Bern. In den letzten 30 Jahren hat er neben zahllosen journalistischen Arbeiten mehrere literarische Veröffentlichungen realisiert, vor allem Kriminalromane und kriminelle Geschichten. Als Herausgeber von Krimi-Anthologien und Initiator des Schweizer Krimifestivals Mordstage hat er sich einen Namen gemacht. "Die sieben Weisen von Bern" ist bereits der zehnte Krimi um die Detektei Müller & Himmel.