Digitale Kantonsbibliothek Baselland. Wohnen und Arbeiten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das moderne Berufsleben ist im Wandel. Flexibilität und Mobilität werden groß geschrieben. Auch die Arbeit von zuhause nimmt immer mehr zu. Technisch, aber auch organisatorisch ist dies heute keine Problem mehr. Viele Tätigkeiten werden über den Computer erledigt. Vor allem für Leute die weitab vom Schuss wohnen und all diejenigen, die einfach nicht mehr im Stau stecken möchten, ist ein Home-Office optimal. Doch Home-Office ist nicht gleich Home-Office. Es beginnt schon bei der Wahl des Arbeitsplatzes, der idealerweise getrennt von den eigentlichen Wohnräumen integriert werden sollte. Am günstigsten ist natürlich ein separates Zimmer, aber auch eine "Arbeitsecke" kann genüben. Wichtig ist ein vernünftiges Ambiente, das sowohl den Anforderungen des Jobs als auch ästhetischen Ansprüchen gerecht wird. Das Buch zeigt eine Vielzahl an privaten Refugien, die einen sehr ansprechenden und gut gelösten Arbeitsplatz aufweisen. Hinz kommen unterschiedliche Gestaltungsideen, fachliche Tipps sowie eine große Übersicht an Büromöbeln, die den Berufsalltag zuhause schöner machen.

Autor(en) Information:

Marion Hellweg lebt mit ihrer Tochter Florentine und ihrem Mann Thomas in München. Die gelernte Restauratorin und Interior Designerin war lange Jahre Chefredakteurin der Zeitschriften "House & Gardening" und "Wohnträume". Mittlerweile hat sie sich mit ihrer eigenen Kreativwerkstatt als Stylistin und Inneneinrichterin selbstständig gemacht und als erfolgreiche Buchautorin in den Bereichen Wohnen, Architektur und Lifestyle etabliert. Im Blottner Verlag veröffentlichte sie bereits die Wohnbücher: Landhäuser mit Stil, Kleine Apartments, Wohnen mit Bildern, Nordisches Wohndesign und StadtRefugien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können